News

  04.01.2016

Neues von europäischen Programmen

INSPIRE Video und Copernicus Story-Map

Die Aktivitäten auf europäischer Ebene stehen im Tagesgeschäft nicht immer ganz vorne ... und doch geht es hier stetig weiter. Hier zwei Beispiele:

INSPIRE Video:


[Zum Start ins Bild klicken]

Ein instruktives, mit Untertitel in deutscher Sprache verfügbares Video zu "Sinn", Inhalten und Anwendungsszenarien von Inspire. Aufruf auch über diesen Link in eigenem Fenster möglich. Deutsche Untertitel voreingestellt!

Story Map zum Copernicus Programm:


[Zum Öffnen ins Bild klicken]

Wenn Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen wollen, was das europäische Copernicus-Programm ist und wie Sie vielleicht davon profitieren können, dann sei Ihnen diese Story Map empfohlen: Gut aufbereiteter Lesestoff über beteiligte Institutionen, Inhalte (Dienste etc.), ... ganz besonders interessant, wenn Sie großräumige Rasterdaten suchen ...

  23.12.2015

GIS Day im Sportgymnasium Maria Enzersdorf

GIS findet großen Zuspruch auch in der jungen Generation

Am 18. November findet weltweit der GISDay statt, um räumliches Denken und geographische Informationssysteme an die Öffentlichkeit zu bringen. Das Sportgymnasium Maria Enzersdorf nahm diesen Tag zum Anlass ArcGIS Online für ein Kartierprojekt einzusetzen. 

 

  21.12.2015

"Heute konkret" am Mo. 21.12. nicht verpassen!

ORF Reportage über Grazer Modell-Projekt mit GIS-Einsatz

Wenn das ORF sich Zeit nimmt, über ein Grazer Projekt mit GIS-Bezug zu berichten, dann ist das für uns "Professionisten" interessant ...

Heute, am Montag den 21.12. um 18:30 Uhr ist es soweit: Im Rahmen der Sendung "Heute konkret" wird das "Urban Mining Kataster" Graz vorgestellt. Auf der Homepage von Graz wird die Sendung entsprechend angekündigt.

Keine Zeit? Unterwegs? Dann besteht die Hoffnung, in der TVthek des ORF (auf dieser Seite unten bei "Heute konkret") fündig zu werden ...

  21.12.2015

Story Map: Eine Reise zu den Star Wars Drehorten

Passend zum Kinostart vom Episode 7 hat ein Fan eine fantastische Story Map zu den Star Wars Drehorten seit dem Kinostart in den 70er Jahren erstellt. Mit der Story Map können Sie nicht nur die genaue Position der Drehorte erforschen – sondern erhalten auch zusätzlich Hintergrundinformationen sowie Filmausschnitte.

Vielen Dank an Isabella Rojs für diese tolle Zusammenstellung!

  18.12.2015

WebOffice und ArcGIS Migration bei Vorarlberger Energienetze GmbH

Nach einer Migrationsphase von mehreren Monaten steht den Vorarlberger Kommunen nun das WebGIS auf Basis Esri ArcGIS for Server 10.3.1 und SynerGIS WebOffice 10.3 zur Verfügung.

Für Herr Fussenegger Klaus, Zuständiger bei den Vorarlberger Energienetze GmbH (VNE), hat sich der Aufwand für die Umstellung rentiert. Die Performance ist durch den Mix von gekachelten und dynamischen Diensten und neuer Hardware ansprechend. Auch Kunden haben die gesteigerte Performance und die verbesserte grafische Darstellung positiv bemerkt.

Weitere Vorteile für Kunden und Endanwender:

  • Mobile-Client in neuem zeitgemäßen UI
  • Erhöhte Sicherheit durch https
  • Verbessertes Zusammenspiel mit proOffice (mobil+)
  • Maptip mit Einwohnerdaten auf Gebäude/Grundstücke für Gemeinden mit V-GEO Anbindung
  • 3D-Messungen mit unterschiedlichen Höhenprofilen
  • Erweiterung der Maßstabsschranke auf bis zu M 1:50
  • Verbesserte grafische Darstellung der Karteninhalte

Auch Ing. Michael Gruber (GIS Administrator der Stadt Hohenems) hebt die hohe Performance gegenüber dem Desktop GIS hervor. Für Ihn sind die Druckfunktion und Schnellsuche (Volltextsuche) sehr anwenderfreundlich. Die Schnittstelle zur V-GEO Datenbank (Meldewesen/Einwohnerdatenbank, Abgleich der Grundstücks-/Eigentümerdaten mit dem ZMR) erlaubt einen schnellen und integrativen Datenzugriff bei räumlichen Fragestellungen.

Letzten Endes brachte die Umstellung auch eine Zeitersparnis für die Fachabteilung GIS der Stadt Hohenems, da viele Anwender jetzt Auswertungen selbst durchführen können.

Öffentliche GIS Projekte der Vorlarlberg Netz Energie einsehen:


Projektkenndaten:

  • Anzahl öffentliche Projekte: 26
  • Anzahl geschützte Projekte: 38 (2 in Umsetzung)
  • Anzahl Kartendienste: 163
  • Anzahl WebOffice Projektaufrufe pro Tag (geschützte Projekte): 200
  • Anzahl Ausdrucke (geschützte Projekte): 150 
  • Cache DKM: 38GB, Maßstabsbereich bis M 1:250
  • Cache Orthofoto: 120GB, Maßstabsbereich bis M 1:250
  • Cache Naturbestand: 12GB, Maßstabsbereich bis M 1:500