News

  27.02.2014

basemap.at: Österreichische OGD Dienste als WMTS verfügbar

Öffentliche Geodaten als Herzstück - Darstellung mit ArcGIS erstellt

basemap.at ist seit Januar im Regelbetrieb und kann im Rahmen der "Open Government Data Österreich Lizenz" kostenlos und frei verwendet werden, auch für kommerzielle Zwecke. Lediglich die Datenquelle ist bei der Verwendung anzuführen.

basemap.at – auf einen Blick

  • Internetkarte, mittels Webservice in viele Anwendungen leicht integrierbar
  • Frei und entgeltfrei nutzbar, auch für kommerzielle Zwecke
  • Lizenz CC-BY 3.0 AT
  • Performant und hoch verfügbar
  • Basiert auf den aktuellen Geodaten der Länder und weiterer PartnerInnen
  • Hohe Aktualisierungsrate im 2-Monatstakt
  • Kombinierbar mit Google Maps, Bing Maps, Open Street Map, u.v.w.

Alle weiteren Informationen zu Nutzungsbedingungen, Zugangsdaten, bisherigen Anwendern, ... finden Sie unter www.basemap.at.

Pressekontakt:

Stadt Wien, MA 14, Wolfgang Jörg, Stadlauer Straße 56, 1220 Wien, viennagis(AT)ma14.wien.gv.at


Die Rolle von SynerGIS als Projektpartner

SynerGIS ist stolz, an der Umsetzung dieses für Österreich wichtigen Projektes beteiligt gewesen zu sein. Im Einzelnen haben SynerGIS/Esri an folgenden Punkten in der Umsetzung mitgewirkt bzw. sind Esri Systeme zum Einsatz gekommen:

  • Erstellen und Optimieren der ArcMap Kartendokumente, die Grundlage der Darstellung sind
  • Definieren des Datenschemas und der Datenablage in Geodatabases (fGDB und eGDB)
  • Arbeiten am Aktualisierungskonzept
  • Cachingroutinen und Optimieren des Cachingprozesses
  • Systemdesign für den Cachingvorgang

Das Zusammenspielen der Geodaten der einzelnen Bundesländer wurde mit Hilfe von FME realisiert.

SynerGIS ist zuversichtlich, dass diese Öffnung der amtlichen Daten zu einer breiten Nutzung durch Bedarfsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung führen wird. Somit wird diese Initiative zu einem Impulsgeber für den Geomarkt in Österreich.

Ein Dank an alle Aktiven, Förderer und künftigen Nutzer für deren konstruktive Rückmeldungen :-)

  23.02.2014

Esri Basemap Services jetzt auch als WMTS

... hier finden Sie die Links!

Die Basemap Services von ArcGIS sind auf Version 10.2 umgestellt. In diesem Zug ist deren von vielen Kunden gewünschte Verfügbarkeit als WMTS-Dienste ebenfalls umgesetzt worden.

Hier zunächst die URL's, die Sie in ArcMap über "Add WMTS Service" zufügen können:

National Geographic:

services.arcgisonline.com/arcgis/rest/services/NatGeo_World_Map/MapServer/WMTS/1.0.0/WMTSCapabilities.xml

 

Ocean Basemap:

services.arcgisonline.com/arcgis/rest/services/Ocean_Basemap/MapServer/WMTS/1.0.0/WMTSCapabilities.xml

 

World Imagery:

services.arcgisonline.com/arcgis/rest/services/World_Imagery/MapServer/WMTS/1.0.0/WMTSCapabilities.xml

 

World Physical:

services.arcgisonline.com/arcgis/rest/services/World_Physical_Map/MapServer/WMTS/1.0.0/WMTSCapabilities.xml

 

World Shaded Relief:

services.arcgisonline.com/arcgis/rest/services/World_Shaded_Relief/MapServer/WMTS/1.0.0/WMTSCapabilities.xml

 

World Streetmap:

services.arcgisonline.com/arcgis/rest/services/World_Street_Map/MapServer/WMTS/1.0.0/WMTSCapabilities.xml

 

World Terrain:

services.arcgisonline.com/arcgis/rest/services/World_Terrain_Base/MapServer/WMTS/1.0.0/WMTSCapabilities.xml

 

World Topo Map:

services.arcgisonline.com/arcgis/rest/services/World_Topo_Map/MapServer/WMTS/1.0.0/WMTSCapabilities.xml

 

Die WMTS - Dienste sind als JPEG-Kacheln in
Koordinatensystem:    WGS_1984_Web_Mercator_Auxiliary_Sphere
Projektion            :    Mercator_Auxiliary_Sphere

realisiert. ArcMap kann diese dynamisch umprojizieren. Der WMTS-Dienst selbst kann gemäß Spezifikation nur ein Koordinatensystem anbieten.

Es werden jeweils 2 Tile-Matrix-Sets angeboten:

Default (Tile matrix using 0.28 mm) (19 level):

1:1,066
1:2,133
1:4,265
1:8,531
1:17,062
1:34,124
1:68,247
1:136,495
1:272,989
1:545,979
1:1,091,958
1:2,183,915
1:4,367,830
1:8,735,660
1:17,471,321
1:34,942,642
1:69,885,283
1:139,770,566
1:279,541,132
1:559,082,264

Google-compatible:

Die Maßstabsstufe 1:1,066 entfällt, es verbleiben die 18 Standard-level von Google

  11.02.2014

Der "Father of GIS" ist nicht mehr

Zum Tode von Roger Tomlinson

Am 9. Februar verstarb auf einer Mexiko-Reise letztlich überraschend Roger F. Tomlinson (geb. 1933).

Roger Tomlinson

Er "gilt" nicht, man "nennt" ihn auch nicht nur - nein, er IST der Vater von GIS als "Disciplin", wie er es selbst gerne nannte. Natürlich hat er es auch als "Science" mit Verve verteidigt und die Nähe zur Geographie - seiner Studiendisziplin - gerne betont.

Durch seine enge persönliche Freundschaft mit Jack Dangermond ist er über viele Jahre immer wieder bei Seminaren, Konferenzen, Beratungen und Diskussionsrunden anwesend gewesen. Wer ihn dort erleben durfte, konnte einen zutiefst bescheidenen, zugewandten und für seine Leidenschaft "brennenden" Menschen erleben.

Einen Menschen, der bis ins hohe Alter sein Wissen erweiterte und weitergab. Seine Kurse zu "Thinking about GIS", auch als Buch erschienen, waren vollgepackt mit Erfahrung und guten Gedanken für angehende und erfahrene "GIS-Manager". Ein persönlicher Favorit (frei übersetzt): "Finden und definieren Sie als GIS-Manager die Informationsprodukte, die Ihre Kunden/Nutzer brauchen - erfinden Sie nicht erst Produkte und suchen dann nach Nutzern, die diese brauchen".

Mit diesem Gedanken schließe ich diesen Nachruf. Sein Werk lebt weiter.
Nachtrag: Ein Tondokument

  09.02.2014

Eine Auswahl an Sotchi Web Maps

... das Angebot seit Dezember deutlich erweitert

Vor zwei Monaten haben wir Ihnen bereits diese beiden Story Maps vorgestellt: Der Weg der Ski-Teams nach Sotchi:

Austragungsorte der Damen-Tour bis Sotchi

Ski Weltcup Damen - Stationen bis Sotchi

Start der Anwendung: Story Map "Damen"

NEU: Alternative Version der Story Map "Damen" (anderes Template)
NEU: Der Bitte der Schweizer Kollegen, dies auch Ihnen bereitzustellen, haben wir hier entsprochen

Stationen des Herren-Weltcups bis Sotchi

Ski Weltcup Herren - Stationen bis Sotchi

Start der Anwendung: Story Map "Herren"

NEU: Alternative Version der Story Map "Herren" (anderes Template)

Mittlerweile sind ettliche weitere Maps entstanden, die Ihnen Informationen zu Veranstaltungsorten, Wettbewerben etc. geben:

 

Viel Spaß beim verfolgen der spannenden Wettkämpfe!

  30.01.2014

ArcGIS 10.1 SP1 - von Esri weiterhin gepflegt ...

Quality Improvement Patch verfügbar

Wenn Sie vorerst weiter mit ArcGIS 10.1 SP1 arbeiten, dürfte Sie interessieren, daß Esri eine Sammlung von Verbesserungen zu Workflows und Performance  in Form eines "Quality Improvement Patches" herausgebracht hat.

Details zu den adressierten NIM-Nummern finden Sie in diesem engl. PDF

Die Download-Seite des Patches (engl.) enthält zusätzliche Informationen in Textform sowie die Links für Desktop/Server/Reader/Engine Patch-Executables.