Konfiguration und Verwaltung einer Multiuser-Geodatabase

Überblick

Wenn Geodaten von vielen Benutzern gleichzeitig bearbeitet und verwendet werden sollen, ist die Lösung eine ArcSDE-Geodatabase. Damit können freigegebene Multiuser-Geodatabases verwaltet und eine Reihe versionsabhängiger GIS-Workflows unterstützt werden. Der Kurs vermittelt Kenntnisse darüber, wie eine Multiuser-Geodatabase zur Verwaltung der Geodaten eines Unternehmens erfolgreich eingesetzt werden kann. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Architektur der Multiuser-Geodatabase und die Optionen bei der Installation. Darüber hinaus werden Kenntnisse über die Konfiguration der Geodatabase zur effizienten Datenspeicherung sowie die Bereitstellung des Datenzugriffs und die Bearbeitungsmöglichkeiten in einer Mehrbenutzerumgebung geschult.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Administratoren räumlicher Datenbanken und GIS-Datenmanager, die eine ArcSDE-Multiuser-Geodatabase erstellen, konfigurieren und verwalten möchten.

Lernziele

Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage,

  • ArcSDE-Technologie zu installieren und für relationale Datenbankmanagementsysteme (RDBMS) zu konfigurieren
  • eine Multiuser-Geodatabase zu erstellen und zu verbinden
  • Daten in eine Multiuser-Geodatabase zu laden und dieses Daten zu aktualisieren
  • Speichereinstellungen zur Unterstützung unternehmensinterner Datenmanagement-Workflows zu konfigurieren
  • Benutzerrollen und Berechtigungen für sicheren Datenzugriff einzurichten
  • bewährter Vorgehensweisen zur Optimierung der Geodatabase-Performance anzuwenden

Themen

  • Geodatabases - ein Überblick
  • Was ist ArcSDE?
  • Verbindung zu einer Geodatabase erstellen
  • Daten laden
  • Speichereinstellungen verwalten
  • Exkurs: Räumliche Typen
  • Berechtigungen konfigurieren
  • Daten verknüpfen (Datenbanksichten, Abfragen)
  • Sperren verwalten
  • Exkurs: Wartung der Geodatabase
  • Zusammenfassung: Geodatabase-Workflow für Multiuser-Geodatabase implementieren, Multiuser-Geodatabase installieren, erstellen und konfigurieren, Daten laden und Wartungsaufgaben durchführen

Voraussetzungen, Empfehlungen, Hinweise

Der Kurs Geodaten erfassen, analysieren und präsentieren oder vergleichbare Kenntnisse werden vorausgesetzt. Die Teilnehmer sollten über Erfahrungen im Verwalten von relationalen Datenbankmanagementsystemen (RDBMS) verfügen. In diesem Kurs werden Unterlagen in englischer Sprache verwendet. Bei Ihrer Weiterbildung unterstützen wir Sie gerne mit individuellem Consulting.

Kursdauer

Die Kursdauer beträgt 2 Tage.