Temporäre Esri Lizenzen für jeden Bedarf

Sie benötigen kurzfristig zusätzliche Esri Lizenzen? Dann sind "Term licenses" die beste Wahl: Zeitbefristete Lizenzen, die Sie bei Bedarf auch mit zusätzlicher Hardware buchen können.


Szenarien am Desktop-Rechner:

  • "Wir haben da für begrenzte Zeit einen zusätzlichen Mitarbeiter"
  • "Die Data Interoperability Extension brauchen wir nur in der Migrationsphase"
  • "Ich habe da ein besonders rechenintensives Projekt"
  • "Für ArcGIS Pro haben wir nicht die richtige Hardware"

Offene Anforderungen und Projekte, aber zu wenig Lizenzen – das muss nicht sein. Esri bietet für solche Fälle "Term licenses" an. Dies sind zeitbefristete Lizenzen, auch für den Desktop verfügbar.

Wird zusätzlich Hardware benötigt, so kann diese in der AzureCloud dazu gemietet werden. Noch hat Esri für den Desktop Pakete der Kategorie "Hardware inclusive Lizenz" nicht im Angebot. Ein gemieteter Azure Rechner mit darauf eingespielten Lizenzen kann aber im Mehrbenutzerbetrieb unter Umständen weit mehr leisten, als lokale Installationen auf veralteter Hardware.


Szenarien am Server:

  • "Unser Server ist eingegangen - die Neubeschaffung dauert"
  • "Einen Server bei uns nach außen offen - aus Sicherheitsgründen nicht möglich"
  • "Unsere Neuentwicklung am Server soll nicht auf dem Produktivsystem erfolgen"
  • "Immer wenn diese Auswertungen anstehen, ist ein System tagelang beschäftigt"
  • "Wenn die Presseveröffentlichung kommt, brauchen wir mehr Server-Kapazität"

In diesem Fall bietet Esri sogar Lizenzen plus Rechenleistung an: 

Auf Basis Amazon WebServices und in der AzureCloud gibt es mietbare Gesamtpakete nach 2 grundsätzlichen Modellen:

  • Für die Nutzung mit eigenen Lizenzen    oder
  • Hardware inclusive Lizenzen

Hardware inclusive Lizenzen - das ist besonders interessant für ArcGIS Enterprise. Hier gibt es sowohl unter Amazon als auch unter Azure clonebare "Bespielkonfigurationen", die buchstäblich binnen Minuten gestartet und eingesetzt werden können. Als Ersatz, Verstärkung, Test, projektbezogen, externes/sicheres öffentliches Angebot, Spezialkonfiguration, Ausweg während Migration, ...


Weitere Szenarien?

Mit den oben umrissenen Szenarien sind längst nicht alle Angebote abgedeckt: Entwickler-Accounts mit "all inclusive", PrivateUse Lizenzen, Spezialarrangements für Forschung und Lehre, reine Online-Accounts, ... es gibt mehr. Sprechen Sie mit uns (Esri Support) !