Ankündigung: WebOffice flex Client löst den mobile Client ab

Ankündigung: WebOffice flex Client löst den mobile Client ab

Der flex Client begeistert durch seinen modernen Bedienkomfort und umfangreiche Funktionalität. Speziell die neuen Anwendungsmöglichkeiten auf touch-fähigen Endgeräten, wie beispielsweise Tablets und Smartphones, werden besonders geschätzt. Die positiven Rückmeldungen Ihrerseits und die erfolgreichen Projektumsetzungen zeugen von dem Erfolg unseres Konzepts. Gleichzeitig überschneiden sich die Anwendungsfälle mit dem mobile Client. Daher ist es ein logischer Schritt, die Stärken beider Clients in einem erweiterten flex Client zusammenzufassen.

Für Sie als WebOffice mobile Kunde bedeutet das konkret:

  • Der WebOffice mobile Client wird in weiterer Folge vom flex Client abgelöst
  • Workflows aus dem mobile Client (Fadenkreuz, Snapping, Stylus Support, Custom Tools,…) werden im flex Client fortlaufend implementiert
  • Mit dem flex Client nutzen Sie die ArcGIS API for JavaScript und sind damit technologisch auf aktuellster Basis und zukunftssicher

Der Zeitplan dafür lautet:

  • WebOffice 10.7
    • Dies ist die letzte Release mit aktivem mobile Client Support und Weiterentwicklungen. Danach werden beim mobile Client nur mehr Fehlerbehebungen durchgeführt (siehe Produktlebenszyklus).

  • WebOffice Major Release 2020:
    • Mobile Client “Mature” Status
    • Release vom erweiterten flex Client mit integrierten Funktionen vom mobile Client

  • WebOffice Major Release 2021
    • Mobile Client “Retired” Status
    • Ab diesem Zeitpunkt wird es nicht mehr möglich sein, eine mobile Client Lizenz zu beziehen. Fehlerbehebungen/Bugfixes werden ab diesen Zeitpunkt nur noch kostenpflichtig durchgeführt.


Wenn Sie im Besitz einer mobile Client Lizenz sind, können Sie jederzeit bis zum Major Release 2021 kostenfrei zum neuen flex Client wechseln. Nach dem Tausch haben Sie mit einer Übergangslizenz die Möglichkeit, den mobile Client weiterhin für 12 Monate zu verwenden, bis Sie Ihre flex Client Projekte fertig aufbereitet haben. Falls Sie Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich auch an Ihren WebOffice Vertriebspartner wenden.

XING LinkedIn

Weitere News Artikel