Add-Ins programmieren für ArcGIS Desktop

Add-Ins programmieren für ArcGIS Desktop

Überblick

Mit Add-Ins steht dem Entwickler in ArcGIS Desktop ein Framework für eigene Anpassungen oder Erweiterungen zur Verfügung. Für die meisten Arten der funktionellen Erweiterung, z.B. mit neuen Schaltflächen oder Werkzeugleisten, bietet dieses Framework einen einfachen und eleganten Ansatz für die Erstellung und Integration. Aber auch für eine einfache Art der Verteilung dieser Erweiterungen über E-Mail, als Download oder im Netzwerk ist das Framework geeignet.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie derartige Add-Ins erstellt werden und wie verschiedene ArcObjects-Funktionalitäten oder Geoverarbeitungswerkzeuge integriert werden können, um neue oder angepasste GIS-Prozesse zur Verfügung stellen zu können.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an erfahrene GIS-Anwender mit Kenntnissen über ArcGIS Desktop und Programmiererfahrungen in .NET (C# oder VB.NET), die eigene Erweiterungen auf der Basis von Arc-Objects entwickeln möchten.

Zielsetzung

Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage,

  • mit Hilfe von Visual Studio und verfügbaren Templates eigene Add-In Projekte zu erstellen
  • unterschiedliche Add-In-Typen zu implementieren, z. B. Schaltflächen, Werkzeuge und Fensterobjekte
  • ArcObjects Funktionalitäten in Add-Ins zu integrieren, um eigene Lösungen zu entwickeln
  • geeignete Methoden der Verteilung von Add-Ins auszuwählen
  • den Code in Add-Ins durch eine digitale Signatur zu schützen
  • Komponenten älterer ArcGIS Versionen in das Add-In Framework zu migrieren

Themen

  • Grundlagen des Add-In Frameworks
  • Entwicklungsprozess eines Add-Ins
  • Zugriff auf Geodaten implementieren
  • Abfragen auf Geodaten realisieren
  • Arbeiten mit Karten und Layern
  • Erweiterungen entwickeln
  • Add-Ins verteilen
  • Add-Ins absichern
  • Migration von VBA oder Custom COM Components in ein Add-In

Für diesen Kurs verwenden wir Unterlagen in englischer Sprache.

Weiterführende Kurse

Bei Ihrer Weiterbildung unterstützen wir Sie gerne mit individuellem Consulting.

Kursdauer

Die Kursdauer beträgt 2 Tage.


Übersicht alle Schulungskurse