GIS-Inhalte im Web freigeben mit ArcGIS Pro

GIS-Inhalte im Web freigeben mit ArcGIS Pro

Überblick

GIS-Workflows kommen ohne die wichtigen Bausteine "gemeinsames Arbeiten" und "Inhalte austauschen" nicht mehr aus. Durch die Vernetzung von ArcGIS Pro und ArcGIS Enterprise zu einer hocheffizienten Arbeitsumgebung lassen sich Inhalte leicht freigeben, Analysen durchführen, Bearbeitungen umsetzen und benutzerdefinierte Anwendungen erstellen. Dieser Kurs zeigt verschiedene Freigabe-Workflows auf und gibt Ihnen als Anwender grundlegende Fertigkeiten mit, um mit anderen unter Verwendung dieser neuen Werkzeuge und Funktionalitäten effizient zusammenzuarbeiten. Schöpfen Sie alle Aspekte von ArcGIS voll aus: als System of Record zur Wahrung der Integrität Ihrer Daten, als System of Engagement zur Interaktion mit anderen Benutzern unter Nutzung neuester Technologien und natürlich als System of Insight für die aussagekräftigen Einblicke in Ihre Daten.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an GIS-Analysten und -Fachleute sowie erfahrene ArcGIS Anwender, die GIS-Inhalte in Webkarten und Webanwendungen veröffentlichen möchten, außerdem an Entwickler, die diese Dienste und Webkarten in eigene Anwendungen integrieren wollen.

Lernziele

Sie erwerben in diesem Kurs Kenntnisse in den folgenden Bereichen:

  • Nutzung der ArcGIS Plattform zur Freigabe von Inhalten und Services
  • Durchführung von georäumlichen Analysen im ArcGIS Portal
  • Planen und Erzeugen von Kartencaches zur Performance-Steigerung
  • Verwendung von veröffentlichten Inhalten in unterschiedlichen Clients

Themen

  • Freigabe-Workflow und Web GIS
  • Freigabe mit ArcGIS Pro
  • Karten- und Feature-Services auf der Plattform bereitstellen
  • Freigegebene Inhalte teilen
  • Analysen im ArcGIS Enterprise Portal
  • Freigabe eigener Geoverarbeitungsservices
  • Freigabe von verschiedenen ArcGIS Packages
  • Image Services veröffentlichen
  • Optimierte Darstellung durch Caching
  • Erstellen und Freigeben von Web-Apps

Voraussetzungen, Empfehlungen, Hinweise

Kenntnisse über Geodaten oder Geoinformationssysteme werden nicht vorausgesetzt. Erfahrungen im Umgang mit Office-Anwendungen sind hilfreich. Wir verwenden in diesem Kurs digitale Unterlagen in englischer Sprache. Wenn Sie bei der Auswahl des richtigen Kurses unsicher sind, rufen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne.

Kursdauer

Die Kursdauer beträgt 3 Tage.

Schulungsangebot anfordern

Schulung anfordern

Schulungsangebot anfordern

Räumlichkeiten und Kurszeiten

Die Kurse finden von 9 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten unserer Wiener Niederlassung statt (Technologiestraße 10, Gebäude 2E, A-1120 Wien). Wir arbeiten bei frei buchbaren Kursen in aller Regel mit einer Teilnehmerzahl von maximal 6 Personen.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an training©mysynergis.com oder rufen Sie uns an (+43 1 878 06-0), unsere Mitarbeiter stehen gerne für Sie bereit.

Teilnahmebedingungen

SynerGIS akzeptiert Schulungsanmeldungen nach Eingangsdatum, d.h. früher eingelangte Anmeldungen werden späteren vorgezogen. SynerGIS behält sich das Recht vor, Schulungsanmeldungen nicht zu akzeptieren. Wenn die Teilnehmerhöchstgrenze pro Kurs überschritten wird, wird SynerGIS Ausweichtermine anbieten. Die Kursteilnahme kann bis 12 Arbeitstage vor Kursbeginn kostenfrei storniert werden, danach werden 50 % der Kursgebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann ohne Gebühr genannt werden. Bei Nichtteilnahme müssen wir die volle Kursgebühr in Rechnung stellen.

Für den Fall, dass eine Schulung ungenügend belegt ist, behält sich SynerGIS das Recht vor, diese Schulung zu streichen. In diesem Fall werden die Anmeldungen automatisch für eine Schulung gleicher Art gebucht und SynerGIS setzt den Kunden davon unverzüglich in Kenntnis. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bitte nehmen Sie Reisebuchungen erst nach Eingang unserer schriftlichen Anmeldebestätigung vor. Bei Ausfall des Kurses aufgrund von Krankheit des Trainers oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung.